ZURÜCK

Impulsvortrag Jäger und Sammler

Es warat wegen der Steinzeit

95% der Menschheitsgeschichte haben wir als Jäger und Sammler zugebracht. Die Maniq gehören heute zu den Letzten dieser Welt. Ihr nomadisches Leben in den Regenwäldern der malaiischen Halbinsel kennt keine soziale, politische oder ökonomische Ungleichheit, weder zwischen Mann und Frau noch zwischen Kindern und Erwachsenen.

Das Bild vom primitiven Steinzeitmenschen in Schulbüchern und Medien hat wenig mit der Realität zu tun. Gleiches gilt für romantische Vorstellungen vom indigenen Leben im Einklang mit der Natur. Aber wie und warum funktioniert eine Gesellschaft ohne Hierarchie? Und wenn wir die längste Zeit unserer Geschichte so oder so ähnlich gelebt haben, warum mussten wir uns ändern? Der anwesende Forscher durfte bei den Maniq (über)leben und wird versuchen zu erläutern, warum. In Wort, Bild und Film. Ein Abend für Jäger und Sammler.

Khaled Hakami ist Sozialwissenschaftler und stammt aus hiesiger Gesellschaft.

Wann: Mittwoch, 5. Juni 2019 um 19:15
Wer: Sozialwissenschaftler Khaled Hakami
Wie viel: Members € 8,-, Externe Teilnehmer: € 12,-

Gerne können Freunde und Familie mitgebracht werden. Wir freuen uns auf zahlreiches Dabeisein.

Anmeldung unter event@sporthalle.at

Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn