1. Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung 2018, Telekommunikationsgesetz 2003 sowie sämtliche weiteren verbindlichen Normen in der jeweils geltenden Fassung). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung der BTZ SPORTHALLE GMBH & CO KG, Fuhrmannsgasse 18, 1080 Wien (im Folgenden „Sporthalle“). Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund ausschließlich modernste Sicherheitsstandards.

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen den bestmöglichen Service durch bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen; weiters um Ihre Bestellungen und Anmeldungen rasch und zu Ihrer Zufriedenheit erledigen zu können und um Sie über unsere Produkte zu informieren.

 

  1. Geltungsbereich

Diese Erklärung legt dar, wie die Sporthalle jene personenbezogenen Daten nutzt, die im Zuge einer Vertragsbeziehung zwischen Sporthalle und ihren Interessenten und Kunden verarbeitet werden.

Die in dieser Mitteilung genannten Vertragspartner/Auftragsdatenverarbeiter können sich im Lauf der Zeit ändern. Unsere jeweils aktuellen Auftragsverarbeiter finden Sie im Impressum unserer Homepage.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unserer Kundenverwaltung.

 

  1. Verarbeitete Daten

Anrede, Vor- und Nachname, akad. Grad, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Allgemeine Bankdaten zur Durchführung von erteilten Lastschriftaufträgen, Alter, Größe, Gewicht, Beruf, *orthopädische Beschwerden, *internistische Beschwerden. Die mit * gekennzeichneten Daten sind besondere Kategorien von Daten iSd DSGVO („sensible Daten“).

 

  1. Verarbeitungszwecke

Die Sporthalle verarbeitet Ihre Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken: Vertragserfüllung und Kunden-/Vertragsverwaltung, zur Entwicklung neuer Angebote und Services, die sensiblen Daten zur gesundheitsgerechten Abstimmung unserer Angebote auf die jeweiligen Kunden (aufgrund von Einwilligung) und zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

 

  1. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website, durch Anmeldung über ein Formular oder durch persönliches Hinterlassen der E-Mail-Adresse unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, daß Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter auf unserer Homepage angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die E-Mail Adresse in den Verteiler aufgenommen.

Der Versand der Newsletter erfolgt durch die Sporthalle selbst. Es findet keine Datenübermittlung an ein Drittland (außerhalb der EU) statt.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Dazu nutzen Sie bitte den „Abmelden“-Link im Newsletter oder wenden sich direkt an uns.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Nutzen sie dazu die Opt-out-Möglichkeit am Ende jedes Newsletters oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@sporthalle.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

  1. IT-bezogene Informationen

Cookies und Web-Analyse

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google LCC, Mountain View, California, United States of America. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter Google LLC basiert auf dem Abkommen „Privacy Shield“ 2006. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit mit der Option „anonymizeIP“ pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Im Regelfall wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihre Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten Server-Log-Files.Davon umfasst sind Ihre IP-Adresse, Browser- und Spracheinstellungen, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider (ISP), Datum und Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

  1. Auftragsdatenverarbeiter

Einige Kundendaten werden zu den oben genannten Zwecken unter anderem auch an nachstehende Auftragsverarbeiter übermittelt:

SEPA Lastschrift Einzug: BTV Bank für Tirol und Vorarlberg

Terminkoordination: Google LLC

Kommunikation per Email: Microsoft Corporation

Trainingsplanung an eGym-Geräten: eGym GmbH

Webhosting/Provider: UPC Austria Services GmbH

MZA – Medizin Zentrum Alserstraße (https://www.mza.at/)

Topmed (http://www.top-med.at/),

Orthomed15 (http://www.orthomed15.wien)

Anmeldesystem für Gruppenstunden: Mindbody, Inc.

Verrechnungsystem: easySolution GmbH

Wartungspartner für EDV und Elektrik: Inolox GmbH

Anmeldesystem für Gruppenstunden/Verrechnungssystem: Eversport GmbH

Wir haben mit den Auftragsdatenverarbeitern jeweils entsprechende Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, diese können wir Ihnen jederzeit gerne übermitteln.

 

  1. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekanntgeben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackerangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

  1. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Sämtliche Mitgliedsdaten werden für die Dauer der Vertragsbeziehung und darüber hinaus im Ausmaß der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

 

  1. Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden

 

  1. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Transparenz, Auskunft, Information, Berichtigung, Löschung, Vergessenwerden, Einschränkung der Verarbeitung, Mitteilung in Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt worden sind, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme. Sie können sich jedoch auch bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Bei Änderungen dieser Datenschutzerklärung, werden wir die aktualisierte Version auf unserer Homepage im Bereich „Datenschutz“ mit aktualisiertem Versionsdatum veröffentlichen.

 

  1. Der Datenschutzverantwortliche der Sporthalle ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

BTZ SPORTHALLE GMBH & CO KG

Fuhrmannsgasse 18

1080 Wien
E-Mail: dg@sporthalle.at

 

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018