SPORTHALLE 360°

360° bedeutet eine rundum ganzheitliche Betrachtung. Unternehmen, die auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter achten, profitieren langfristig von weniger und kürzeren Krankenständen, einer höheren Produktivität, höherer Motivation und geringerer Fluktuation der Mitarbeitenden.

Die Sporthalle

 

Profi-Team mit ganzheitlichem Zugang

Wir sind ein Expert*Innen-Team bestehend aus Sportwissenschaftler*Innen, Ärzt*Innen, Physiotherapeut*Innen und Bewegungs-Coaches, die sowohl im Spitzen- als auch im Gesundheitssportbereich einen ganzheitlichen Zugang auf die menschliche Bewegung bieten. Wir sind der Meinung, dass Bewegung in ihrer natürlichsten Form in der heutigen Zeit zu kurz kommt – in der Sporthalle Wien möchten wir den Menschen unter professioneller Betreuung die Bewegung zurückgeben, die der Körper benötigt, um sich in seiner Gesundheit entfalten können.

Vielfältiges Angebot

Auf 650m2 bieten wir einen Bewegungsraum, der es erlaubt, Gesundheit und Bewegung zu fördern und nicht einzuschränken. Neben Personal Training und Medical Training, welche für Personen geeignet sind, die spezielle Ziele verfolgen, bieten wir vielfältige Gruppenkurse mit den Schwerpunkten Conditioning, Strength, Mobility, MovNat, Boxing und Yoga für Gruppen von vier bis 15 Personen.

Was bedeutet 360°?

Die Sporthalle kann Sie neben unseren Basisangeboten (Crosstraining, Medical Training, Personal Training und Yoga) auf viele weitere Arten bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen:

• IST-ANALYSE & FIT-CHECKS
• HILFE BEI DER ZIELENTWICKLUNG
• REGELMÄSSIGE GRUPPENTRAININGS
• IMPULSVORTRÄGE GESUNDHEIT
• TEAMBUILDING & FÜHRUNGSKRÄFTEENWICKLUNG 

WAS IST
MEDICAL TRAINING?

Medical Training ist ein schonender Weg zurück zu einem leistungsfähigen Körper. Essenziell ist die Kooperation mit dem Medizin Zentrum Alserstraße unter der Leitung von Dr. Martin Gruber. Damit schließen wir die Lücke zwischen Physiotherapie und einem herkömmlichen Fitnessstudio und kombinieren sportmedizinisches Know-How unserer Ärzt*Innen im Hintergrund mit sporttherapeutischen Trainingsmethoden. Im Vordergrund steht die persönliche Betreuung durch unsere Coaches eins zu eins oder in Kleinstgruppen bis zu drei Personen.

Der Medical-Bereich ist das Richtige als Fortsetzungstraining nach der Physiotherapie, um nach einer Operation wieder zurück zum Sport zu kommen oder nach langer Zeit ohne Bewegung, einen sanften Wiedereinstieg zu finden.

Trainingsschwerpunkte sind funktionelle Kräftigungs-, Koordinations- und Mobilitätsübungen.

WAS IST
CROSSTRAINING?

Für alle, die sich in einer natürlichen und sinnvollen Weise bewegen möchten, bieten wir ein vielfältiges Angebot an Gruppenkursen. Das sogenannte „Crosstraining“ ist eine passende Option, spielerisch funktionell wieder Bewegung in den Alltag zu bringen. In unseren Trainingseinheiten soll Achtsamkeit vermittelt werden, den Körper so zu bewegen, wie die Natur es bestimmt hat – eine Kombination aus Kraft, Kondition, Koordination und Mobility. Neben der Verbesserung der eigenen Leistung steht hier vor allem der soziale Kontakt und Fun-Faktor unter professioneller Anleitung im Vordergrund. Unsere Einheiten werden in Kleingruppen für maximal 15 TeilnehmerInnen abgehalten, um den Überblick zu behalten und persönliche Betreuung gewährleisten zu können. Immer gilt: Unsere TrainerInnen sind an deiner Seite und begleiten dich auf deinem Weg.

Die Sporthalle Wien ist in Österreich die einzige Adresse für MovNat®-Training. Dieses Konzept setzt auf ganzheitliche, ursprüngliche Bewegungsabläufe sowie die Ressourcen deines Körpers. Es ist innovativ, unkompliziert und natürlich.

WAS IST  ERNÄHRUNGSBERATUNG?

Falsche Lebensmittel in Verbindung mit Stress und fehlender Bewegung können sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Die Ernährungsberatung basiert auf einem ganzheitlichen Konzept, welches die Folgen von Umweltbelastungen, Bewegungsmangel, Nahrungsüberfluss und anderen Stressoren, welche hinderlich bei der Erhaltung der Gesundheit sind, berücksichtigt.

Unsere Ernährungswissenschaftler*Innen helfen dabei, durch die Auswahl adäquater, menschengerechter Nahrung, dem Krankwerden entgegenzuwirken. Denn Krankheitsbilder wie Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck oder auch Burn-Out können Auswirkungen eines falschen Lebensstils sein. Gemeinsam erstellen wir ein Ernährungskonzept, welches durch die Vermittlung von Wissen über die Auswahl von Nahrungsmitteln Vitalität, Energie und Lust am Essen in den Alltag integrieren kann.

WAS IST OUTDOORTRAINING?

Wir gestalten, beraten und begleiten Entwicklungs- und Veränderungsprozesse mach dem Ansatz der Integrativen Outdooraktivitäten IOA®:

• Führungskräfteentwicklung
• Team Entwicklung
• Soft Skills Training

Because „There is no „I“ in TEAM“

Outdoor Trainings wirken ganzheitlich. Handlungsorientiertes Lernen findet auf allen Ebenen der Persönlichkeit statt – körperlich, kognitiv, sozial und emotional. Durch den Wechsel von Aktion und Reflexion wird das Handeln aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Handlungsmöglichkeiten werden sichtbar und erlebbar gemacht. Das in der Natur sein, das Verlassen des Gewohnten bringt Abwechslung und ermöglicht den Teilnehmenden einen Sichtwechsel. Die Teilnehmenden sind Expert*innen für sich und ihr Unternehmen. Die Ergebnisse werden gesichert und der Transfer in den (Arbeits)-Alltag begleitet.

WARUM CORPORATE FITNESS?

Durch fortschreitende Entwicklung verlieren körperliche Tätigkeiten in der Berufswelt immer mehr an Bedeutung und auch in der Freizeit wird von einem Großteil der österreichischen Bevölkerung das Mindestmaß an körperlicher Aktivität nicht erfüllt.

Häufiges Sitzen und Bewegungsmangel können nicht nur zu Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und weiteren chronischen Beschwerden führen, ebenso können die Konzentrationsfähigkeit und die Produktivität negativ beeinflusst werden.

Corporate Fitness soll im Rahmen der BGF dem Bewegungsmangel entgegenwirken und das individuelle Wohlergehen der Mitarbeiter*Innen steigern. Körperliche Aktivität senkt das Risiko für viele Zivilisationskrankheiten und kann das Selbstbild positiv beeinflussen.

Bewegung bringt dabei eine Vielzahl positiver Effekte mit sich und wirkt auf allen Ebenen des bio-psycho-sozialen Gesundheitsmodells.

Damit Corporate Fitness Programme erfolgreich sind, müssen sie nicht nur einfachen Zugang zu Bewegung schaffen, sondern auch die individuelle Kompetenz in Gesundheitsfragen erhöhen, um alltäglich die richtigen Entscheidungen für das Wohlbefinden treffen zu können und somit die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

"Bewegung bringt dabei eine Vielzahl positiver Effekte mit sich und wirkt auf allen Ebenen des bio-psycho-sozialen Gesundheitsmodells."

 

VORTEILE FÜR UNTERNEHMEN

Unternehmen profitieren nicht nur von höherer Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden. Durch die Implementierung eines BGF-Programms kann das Image durch Außenwirkung im Sinne der Corporate Social Responsibility gesteigert werden.

Mitarbeiter*Innen sind stolz für Ihr Unternehmen zu arbeiten und fühlen sich durch die gemeinsame Erarbeitung von Gesundheitslösungen sowohl mit dem Team als auch mit dem Unternehmen verbunden.

Das Unternehmen profitiert dabei vor allem durch gesteigerte Konkurrenzfähigkeit, indem künftige Herausforderungen durch ein motiviertes Team gemeinsam gemeistert werden können. Durch verringerte gesundheitliche Schäden kommt es ebenso zu einer Fehlzeitenreduktion und weniger Fluktuation der Mitarbeitenden.

VORTEILE FÜR MITARBEITERINNEN

Neben individuellen Lebensweisen, sozialen Netzwerken und Faktoren der soziokulturellen Umwelt spielen auch der Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Gesundheit und Krankheit. Die betriebliche Gesundheitsförderung zielt darauf ab, Verhältnisse zu schaffen, welche eine gesunde Lebensweise der Mitarbeitenden gezielt fördern. Durch eine Veränderung der Verhältnisse soll dabei die gesündere Wahl zur leichteren Wahl gemacht werden.

Auf Verhaltensebene sollen die Mitarbeiter*Innen dazu motiviert werden, gesundheitsförderliche Lebensweisen wie Bewegung in den Alltag zu integrieren und dadurch das eigene Wohlbefinden erhöhen zu können. Durch die gesteigerte Gesundheitskompetenz können die Mitarbeiter*Innen Stresssituationen und Anforderungen des täglichen BerufslebensbessermeisternunddadurchvonmehrLeistungsfähigkeit sowohl beruflich als auch privat profitieren. Durch soziales Miteinander während der BGF-Maßnahmen und Bewegungseinheiten kommt es zu einer nachweislich besseren Kommunikation im Team und ein besseres Arbeitsklima, wodurch alle profitieren können.

"Unser Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität der Beschäftigten. 360° bedeutet Gesundheit ganzheitlich in allen Facetten wahrzunehmen und zu fördern." Mag. Yue Zong Tsai Geschäftsführer

WARUM SPORTHALLE 360°?

In der Sporthalle Wien arbeiten wir mit einem rundum positiven Gesundheitsbegriff und gehen dabei der Frage nach, was den Menschengesund hält. Neben adäquater und mechengerechter Ernährung spielt dabei für uns die natürliche Bewegung eine große Rolle, um sich in seiner Gesundheit entfalten zu können.